Schöner, arrondierter Wald – Gute Erreichbarkeit

259 ha Wald bei Strittjomvare - Nähe Arvidsjaur

Exposé-Nr.

9820S

Lage

20 min nord-westlich von Arvidsjaur

Fläche in ha

259 ha

Bestockung

Kiefer 98 %,

Tanne 2 %,

Holzvorrat

ca. 14.827 m³

Holzzuwachs

ca. 598 m³ / p.a.

Jagd

Elchjagd/Jagdrecht

Klima

Boreal

Angebotspreis für Gesamtfläche

495.000 € zzgl. 5,95 % Maklercourtage

Arrondierter Wald – gut erreichbar über Flughafen in Arvidsjaur –

Der Forst liegt in der Gemeinde Arvidsjaur in der Provinz Norrbotten. Mit dem Auto sind es nur ca. 20 min von Arvidsjaur in nord-westliche Richtung. Die Straße grenzt in süd-westlicher Richtung direkt an das Waldgebiet. Daher ist die Forst-Immobilie sehr gut erreichbar.

Der Baumbestand der Waldfläche besteht überwiegend aus den Baumarten
Kiefer und Tanne. Dieses sind die dominierenden Baumarten, angepasst an die klimatischen Bedingungen dieser Region.

Die Baumartenanteile betragen:
Kiefer: 98 %
Tanne: 2 %

Der Holzvorrat beträgt: 14.827 fm
Jährliche Zuwachs beträgt: 598 fm

In Schweden fallen keine jährlichen Grundsteuern für die Waldimmobilie an.

Der Bau eines Ferienhauses ist grundsätzlich möglich. Die Beantragung einer dazugehörigen Genehmigung ist bei den schwedischen Behörden kein Problem und wird schnell Bearbeitet. Unsere Partnerunternehmen in Schweden übernehmen gerne für Sie die Bauplanung und -ausführung.

Der Traum von vielen Jägern selber einen Elch zu erlegen, kann bald für Sie wahr werden und das noch auf Ihrem eigenen Grund und Boden. Das Jagdrecht für die 259 ha Waldfläche ist ab dem 01.07.2021 frei. Die Zuteilung der zu schießenden Elche erfolgt durch das zuständige Landratsamt. Normalerweise werden für die Waldflächen um die 200 ha ein Elch und ein Kalb zugeteilt. Auch die Schutzjagd für Bären ist in der Region Norrbotten erlaubt. Über einen telefonischen Ansagedienst kann man erfahren, wie viele Bären noch erlegt werden dürfen.

 

Kontaktieren Sie uns